Die Kleinstadt Telgte im malerisch schönen Münsterland

Telgte ist Ihr Ausgangspunkt

Ihre Unterkunft bei Ferienwohnungen Timmermann liegt am nördlichen Ortsrand von Telgte. Von hier aus werden Sie das Münsterland entdecken.

Telgte ist eine Kleinstadt mit knapp 19.500 Einwohnern. 8 km östlich von Münster gelegen, gehört Telgte zum Kreis Warendorf. Die Lage an der landschaftlich reizvollen Ems ist sehr idyllisch.

Einer der ältesten Kirchenorte des Münsterlandes

Telgte ist einer der ältesten Kirchenorte des Münsterlandes. Jährlich begeben sich 150.000 Fußpilger auf den Weg nach Telgte. Das macht Telgte zum wichtigsten Wallfahrtsort des Münsterlandes.

Die Wallfahrtskapelle von Telgte
Die Wallfahrtskapelle von Telgte ist das Ziel vieler Pilger. Sie ist der Standort des Gnadenbildes der schmerzhaften Muttergottes.

Das Ziel der Pilger ist das Gnadenbild der schmerzhaften Muttergottes. Sie ist eine um 1370 geschnitzte Figur aus Pappelholz. Der Standort des Gnadenbildes ist die Wallfahrtskapelle.

Die angenehme Atmosphäre des Stadtzentrums

Das Stadtzentrum von Telgte ist autofrei. Die enge Führung der Straßen zeigt mit ihren mittelalterlichen Strukturen ein markantes Bild. Sie verströmt eine angenehme Atmosphäre.

Von Ihrer Unterkunft, der Ferienwohnung Eulennest oder der Ferienwohnung Fuchsbau aus, erreichen Sie das Stadtzentrum zu Fuß in 15 Minuten.

Sehenswertes in Telgte

Telgte hat Sehenswertes zu bieten:

  • Die Wassermühle von Haus Langen ist eine typisch münsterländische Doppelanlage aus dem Mittelalter. Sie liegt außerhalb von Telgte in landschaftlich reizvoller Umgebung.
  • Die Wallfahrtskapelle ist das Ziel von Wallfahrten. Ihre Grundsteinlegung ist auf das Jahr 1654 datiert.
  • Das Christoph-Bernsmeyer-Haus war ehemals eine Mühle. Heute ist es ein Erholungsheim für Ordensschwestern der Franziskaner.
  • Das Knickenberghaus ist das älteste Schulhaus der Stadt Telgte. Heute wird es als Treffpunkt für Senioren genutzt.
  • Haus Piper und das Clarahaus sind schöne Beispiele für erhaltene Fachwerkhäuser des mittelalterlichen Telgte.

Museen in Telgte

Bestaunen Sie gern, was kreative Hände geschaffen haben? – Vielleicht erforschen Sie ja auch mit Freude Leben und Arbeiten unserer Vorfahren. Dann haben Sie bestimmt den Wunsch nach einem Museumsbesuch. Auch hier hat Telgte etwas zu bieten:

  • Das Museum Heimathaus Münsterland / Krippenmuseum ist ein Besuch wert. Es zeigt u.a. Ausstellungen zur Kirchengeschichte und zum traditionellen Handwerk im Münsterland.
  • Das Kornbrennerei-Museum zeigt die Entwicklung des Brennens von Kornbranntwein. Dies ist ein bedeutender Wirtschaftszweig im Münsterland.
Ein Schwimmer in der Ems? – Einer der „Alltagsmenschen” der Künstlerin Christel Lechner.
Umrisskarte des Münsterlandes Mit Telgte, der Heimat von Ferienwohnungen Timmermann